Segler-Club Gothia e.V.

Fahrten

Fahrtensegler sind bei Gothia nicht nur diejenigen, die mit ihren Booten Wanderfahrten unternehmen. Zumeist werden auch alle Dickschiffbesitzer zu diesem Kreis gerechnet. Die Wanderfahrten mit dem eigenen oder einem gecharterten Boot führen zumeist auf See, es werden aber jedes Jahr auch zahlreiche Fahrten auf Binnengewässern unternommen ( z.B. Müritz, Scharmützelsee).

Als Seereviere sind es vor allem die Ostsee und das Mittelmeer, letzteres lockt vor allem unsere Charterer (z.B. Kroatien, Türkei, Griechenland). Aber immer wieder zieht es Gothen auch zu ferneren Zielen, wie z.B. Niederlande, Norwegen, Großbritannien, Irland, Fankreich, Madeira, Azoren, Karibik, um nur einige Beispiele zu nennen. Sogar Island wurde schon mehrfach angesteuert und einmal sogar umrundet.

Der SCG unterstützt diese, von den Fahrteseglern eigenständig vorbereiteten Törns durch das Ausleihen von Hilfmitteln aus einem Fahrtensegler-Fundus, durch Vermitteln von Heuer und durch gegenseitige Kenntnisgabe der Fahrtgebiete zwecks evtl. erforderlichem Beistand oder nur geselligem Treffen in fernen Häfen.

Jährlich findet ein SCG-interner Fahrtenwettbewerb statt, der sich als Ergänzung zu den Wettbewerben des DSV und des BSV versteht. Als Hauptpreis wird seit über 30 Jahren ein Fahrtenteller als Wanderpreis verliehen.

Auf der heimischen Havel haben Tradition: Mittwoch – Trimm- und Trainingswettfahrten mit Wertung nach Yardstick, Kindersegeln – Dickschiffbesitzer laden Opti-Kinder und deren Eltern zum gemeinsamen Segeln ein.

In größeren zeitlichen Abständen, d. h. nicht in jedem Jahr, finden gemeinsame Reisen mit Schulschiffen statt, z.B. auf der Johann Smidt oder der Amphitrite (beide Vereinigung Clipper) oder auf der Greif von Greifswald oder der Sedov.

Im Winter trifft man sich zu sogenannten Fahrtenabenden, die sich aber an alle Clubmitglieder richten. Höhepunkt dieser Veranstaltungsreihe ist das Labskausessen einschließlich Würdigung der Bewerber um den SCG-Fahrtenpreis sowie Rückblick auf die Mittwochregatten.

Weitere Fahrtenabende dienen der Aus- und Weiterbildung, z.B. Motorenkunde, Wetter, Rechtsvorschriften oder gemeinsames Anschauen von Videos von Seetörns, von gemeinsam unternommenen Ausflügen und sonstige allgemein interessierende Themen.

Zu dem Komplex „Ankern“ hat unser Mitglied Andreas Tietze im April 2015 im Rahmen des letzten Fahrtenabends einen Vortrag gehalten, bitte einfach auf den Link zu der PDF Datei klicken.

Den Fahrtenobmann des SC Gothia e.V. Dietmar Pfarr erreichen Sie einfach per Email unter der Adresse: fahrtensegler@scgothia.de